In verschiedenen Kategorien zum CSR Preis 2016

Mit einem leicht angepassten Verfahren startete der CSR Preis 2016 im am 01. Februar 2016. Bis zum 13. März 2016 hatten Unternehmen aus OWL die Möglichkeit sich für den CSR-Preis OWL zu bewerben. In diesen Jahr wurden die Unternehmen in zwei verschieden Kategorien bewertet um so eine höhere Vergleichbarkeit zu erlangen. So wurde zwischen Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitenden und Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden unterschieden. Ingesamt haben sich 33 große wie kleine Unternehmen mit ihren CSR-Konzepten und Maßnahmen beteiligt. Aus den 33 Bewerbungen hat die Jury in einem ersten Schritt am 23. März 2016 zwölf Unternehmen (siehe 3.) ausgewählt und diese zur einer Langbewerbung aufgefordert. Aus den zwölf Kandidaten hat die Jury im zweiten Schritt am 18. April 2016, sechs Unternehmen für die Publikumspreise nominiert (siehe 2.). Des weiterten wurden zwei  Jurypreisträger sowie ein einen Sonderpreisträger ausgewählt (siehe 1.).

Die für den Publikumspreis nominierten Unternehmen hatten auf der Preisverleihung am 26. April 2016 in der IHK Lippe zu Detmold die Chance, das anhand der World-Cafe-Methode rotierende Publikum von sich zu überzeugen. So gab es in beiden Kategorien drei nominerte Unternehmen die, jeweils  dem gedrittelten Puplikum in einer fünfzehnminütige Präsentationen ihre Konzepten vorstellten.. Das Publikum entschied anschließend über den Gewinner der Publikumspreise. Alle Preisträger (siehe 1.) wurden zum Abschluss der Preisverleihung prämiert. Das Programm zur Preisverleihung können Sie sich hier anschauen.
    • RTB GmbH & Co.KG aus Bad Lippspringe (Publikumspreisträger in der Kategorie “Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten”)
    • Hörmann KG Verkaufsgesellschaftaus Steinhagen (Publikumspreisträger in der Kategorie “Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten)
    • Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb GmbH & Co. KG, Bielefeld (Jurypreisträger in der Kategorie “Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten
    • Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG, Herfor (Jurypreisträger in der Kategorie”Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten)
    • alberts.architekten BDA, Bielefeld-Sennestadt (Sonderpreisträger)

      In der Kategorie “Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten”:

    • Halfar System GmbH aus Bielefeld
    • Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co.KG aus Rheda-Wiedenbrück
    • RTB GmbH & Co.KG aus Bad Lippspringe
    • In der Kategorie über 250 Beschäftigte:

    • Hörmann KG Verkaufsgesellschaftaus Steinhagen
    • PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG aus Blomberg
    • Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eG aus Paderborn

      Aufgefordert zur Langbewerbung wurden in der Kategorie “Unternehmen mit weniger als 250 Angestellten”:

    • Michael Grübel Trocknungsfachbetrieb GmbH & Co. KG, Bielefeld
    • Conext GmbH, Paderborn
    • Halfar System GmbH, Bielefeld
    • alberts.architekten BDA, Bielefeld-Sennestadt
    • RTB GmbH & Co. KG, Bad Lippspringe
    • Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück
    • Unternehmen mit mehr als 250 Angestellten:

    • Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG, Herford
    • dSPACE GmbH, Paderborn
    • Brasseler GmbH & Co. KG, Lemgo
    • Hörmann KG Verkaufsgesellschaft, Steinhagen
    • Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eG, Paderborn
    • PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg