Projektbeschreibung

Familienfreundlichkeit, Umweltschutz und Inklusion bei der Halfar System GmbH

Fakten
Name des Unternehmens: Halfar System GmbH
Mitarbeitende: 95
Branche: Textilverarbeitung, Taschen
Unternehmensstandort: Bielefeld
Handlungsfelder: Arbeitsplatz, Umwelt, Gemeinwesen

Mehrwerte des Engagements
Mitarbeitermotivation und -identifikation, Energieeinsparung, Förderung des Bekanntheitsgrades des Unternehmens, Nachwuchsförderung und –gewinnung

Die Halfar System GmbH zählt zu den „Hidden Champions” in Ostwestfalen-Lippe. Das Unternehmen ist seit über 25 Jahren ein führender Spezialist für Werbetaschen und Spezialtaschen. Seit jeher ist dem inhabergeführten Betrieb eine verantwortungsvolle Unternehmensführung wichtig. Dazu gehört unter anderem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ob Familienzuwachs oder die Pflege eines Angehörigen: Halfar unterstützt seine Mitarbeitenden mit verschiedenen Angeboten. Mit gleitenden Arbeitszeiten sowie Teilzeit- und Home-Office Lösungen können sie die Balance besser meistern. Ausdrücklich unterstützt das Unternehmen den Wunsch von Vätern in Elternzeit zu gehen. Zudem dürfen Eltern auch einmal ein Kind zur Arbeit mitnehmen. Lösungen, für die Halfar die Auszeichnung „AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH“ des Bielefelder Bündnisses für Familie erhalten hat.
Auch die Gesundheit der Mitarbeitenden liegt dem Unternehmen am Herzen. Moderne und ergonomische Arbeitsplätze fördern gesundes Sitzen und Bildschirmarbeiten und im Bereich des Gehörschutzes werden die Anforderungen im betrieblichen Arbeitsschutz übererfüllt. Neben diesem Schutz geht es auch immer um Vorbeugung und Aktivität. Die Teilnahme am „Run- and Roll-Day“ etwa oder die Förderung des Projektes JobRad – dazu später mehr. Dass all diese Maßnahmen wirken, zeigt sich an der hohen Mitarbeiterzufriedenheit und der geringen Fluktuationsquote bei Halfar.
Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein prägt auch in anderen Bereichen das Denken des Unternehmens. So erzeugt Halfar mit einer Photovoltaik-Anlage (70 KWp) selbst Strom – an sonnigen Tagen liegt die Quote für den Eigenverbrauch bei 100 %. Pelletheizung und Luft-Wärme-Pumpe ermöglichen eine Beheizung der Unternehmensgebäude völlig ohne fossile Brennstoffe. Alle Büroräume sind konsequent Richtung Norden ausgerichtet, so dass auf Klimaanlagen verzichtet werden kann. Zur Beleuchtung setzt das Unternehmen vor allem LEDs ein. Die Lichtsteuerung erfolgt vor allem durch Bewegungs- und Präsenzmelder. Und auch die Mitarbeitenden im Unternehmen tragen durch ihr persönliches Engagement zum Klima- und Umweltschutz bei. Ein Beispiel ist die Dachbegrünung, die dank ihrer Initiative möglich wurde. Sie verdoppelt die Lebensdauer der Dachabdichtung, entlastet die Kanalisation, spart Abwassergebühren und verbessert als neuer grüner Raum das Umgebungsklima. Zudem beteiligen sich über 10% der Mitarbeitenden am Projekt JobRad. Sie fahren mit dem E-Bike statt mit dem Auto zur Arbeit. Rund 15.000 Autokilometer weniger bringen eine beachtliche Ersparnis an Kraftstoff und CO2-Emissionen und fördern nebenbei die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Halfar unterstützt das Projekt, indem es sich finanziell am Leasing der Räder beteiligt.
Inklusion und Integration sind ebenfalls Aktionsfelder des Bielefelder Taschenmachers. Das Unternehmen fördert die Teilhabe behinderter Menschen in der Arbeitswelt. Zum einen ist es Vermieter für die integrative Firma “Prosigno”, bei der behinderte und nicht behinderte Menschen zusammen arbeiten. Zum anderen beschäftigt Halfar selbst zwei Mitarbeiter aus dem “Werkhaus”. Durch das tägliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen und den stetigen Kontakt im beruflichen Alltag, ist für alle Halfar-Mitarbeiter das Thema Inklusion greifbar geworden. Darüber hinaus beschäftigt Halfar seit Mai 2016 zwei geflüchtete Menschen, die im Rahmen einer Einstiegsqualifizierung die deutsche Sprache lernen und durch ein Praktikum Einblicke in den betrieblichen Alltag bekommen. Das Ziel ist der Start einer Ausbildung bei Halfar zum Ausbildungsjahr 2017/2018.

„Von allen Maßnahmen profitiert auch Halfar: in der Zufriedenheit der Mitarbeiter im täglichen Miteinander, in der Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit und in Zahl und Qualität der Initiativbewerbungen, die bei uns eingehen.“ Michael Wellner

Kontakt:
Michael Wellner
Ludwig-Erhard-Allee 23
33719 Bielefeld
0521 9824466
m.wellner@halfar.com

halfar