Projektbeschreibung

CSR-Aktivitäten bei Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

Fakten:

Mitarbeiter: 128
Branche: Produzierendes Gewerbe / Pharmazeutische Industrie
Unternehmensstandort: Rheda-Wiedenbrück

Handlungsfelder: Markt, Arbeitsplatz, Umwelt, Gemeinwesen

Mehrwert:
Mitarbeitermotivation und -identifikation, Wettbewerbsvorteile, Energieeinsparung, Förderung des Bekanntheitsgrades des Unternehmens, Nachwuchsförderung und –gewinnung

Aktivitäten:

Verantwortung für die eigenen Produkte zu übernehmen und das Kundeninteresse in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen – darauf baut das Familienunternehmen Pflüger. Höchste Produkt- und Qualitätssicherheit wird durch die Einhaltung der EU-GMP-Richtlinien gewährleistet. Faire Preise, bedürfnisorientierte Darreichungsformen, Fortbildungen für die Apotheken sowie umfassende und transparente Informationen sind weitere Maßnahmen, um Kunden von den Produkten zu überzeugen und an das Unternehmen zu binden.
Die Vereinbarkeit von Familie und häufig auch Pflege und Beruf ist ein zentrales Anliegen des Unternehmens, denn die Doppelbelastung ist eine große Herausforderung für die Mitarbeitenden. Flexible Arbeitszeitmodelle erlauben ebenso wie Jobsharing und Home Office eine Anpassung an die Bedürfnisse der Mitarbeitenden. Bei Pflüger wird auf die Nachtschicht in der Produktion verzichtet, da diese einen enormen Einschnitt in das Familienleben bedeutet. 2015 wurde eine betriebliche Großtagespflege für die U3-Betreuung der Mitarbeiter-Kinder eingerichtet, deren Angebot in Ferienzeiten und besonderen Notsituationen wie den KiTa Streiks ausgebaut wird. Folge der guten Vereinbarkeit von Familie / Pflege und Beruf ist auch, dass über die Hälfte der Führungskräfte des Unternehmens weiblich sind.
Pflüger arbeitet so ressourcenschonend wie möglich. Das Unternehmen wurde 2015 als ÖkoProfit-Betrieb zertifiziert. Genutzt wird eine Photovoltaikanlage und im Rahmen des ÖkoProfit-Projekts wurden verschiedene Maßnahmen wie z. B. eine Optimierung der Beleuchtung getroffen, um Energie einzusparen. Außerdem bietet Pflüger seinen Mitarbeitern die Möglichkeit des E-Bike Leasings. Insgesamt wurde in 2015 eine jährliche Einsparung von 28.800 kWh Energie und 14 t CO2 erreicht. Das Unternehmen wird hier im Rahmen des Ökoprofit-Netzwerks daran arbeiten, weitere Einsparungen zu erzielen.
Daneben fördert Pflüger verschiedene Institutionen im Bereich Rheda-Wiedenbrück. Als Partner des Bildungsfonds der Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück übernimmt Pflüger soziale Verantwortung für junge Menschen, Familien und Flüchtlinge in der Stadt. Der Bildungsfonds setzt sich u.a. für gezielte Lern- und Sprachförderung und gesunde Mahlzeiten ein. Daneben unterstützt das Unternehmen verschiedene regionale Sportvereine, das Erich-Kästner-Kinderdorf und engagiert sich in Schulprojekten. Damit fördert Pflüger die Lebens- und Standortqualität Rheda-Wiedenbrücks und kann sich als interessanter Arbeitgeber positionieren.

„Wir arbeiten zusammen. Deshalb stellen wir das Miteinander in den Mittelpunkt und sind der Überzeugung, dass eine gute Arbeitsatmosphäre eine der wichtigsten Voraussetzungen für unseren gemeinsamen Erfolg ist.“ Astrid Kipp, Geschäftsführerin

Kontakt:

Fabienne Apenbrink
Röntgenstraße 4
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242 9472 151
f.apenbrink@pflueger.de

pflueger_schuessler_homoeop