CSR-Sachverstand mit unterschiedlichsten Perspektiven aus OWL

Die Jury für den CSR-Preis OWL 2020 ist wie bereits in den Jahren zuvor mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Verbänden, Hochschulen und Verwaltung besetzt. Diese bringen mit den unterschiedlichen Perspektiven auf CSR in ihrer täglichen Arbeit echten Sachverstand in die Juryarbeit ein.

<strong>Prof. Dr. Natalie Bartholomäus</strong>
Prof. Dr. Natalie Bartholomäus
Prof. Dr. Natalie Bartholomäus unterrichtet BWL insb. Personalmanagement und Organisation
an der FH Bielefeld.
<strong>Dr. Christoph von der Heiden</strong>
Dr. Christoph von der Heiden
Dr. Christoph von der Heiden ist Geschäftsführer Industrie, Öffentlichkeitsarbeit und Volkswirtschaft bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld.
<strong>Moritz Lippa</strong>
Moritz Lippa
Moritz Lippa ist Initiator des CSR-Preises OWL und Bereichsleiter Arbeitsmarkintegration bei der Netzwerk Lippe gGmbH.
<strong>Axel Martens</strong>
Axel Martens
Axel Martens ist Hauptgeschäftsführer der IHK Lippe zu Detmold und Vorstandsmitglied der Initiative für Beschäftigung OWL e. V.
<strong>Jürgen Müller</strong>
Jürgen Müller
Jürgen Müller ist Landrat des Kreises Herford.
<strong>Melanie Taube</strong>
Melanie Taube
Melanie Taube ist Leiterin der Regionalagentur bei der OstWestfalenLippe GmbH in Bielefeld.
<strong>Anke Unger</strong>
Anke Unger
Anke Unger ist Regionsgeschäftsführerin beim DGB OWL.
<strong>Stephan Westerdick</strong>
Stephan Westerdick
Stephan Westerdick ist Geschäftsführer der Unirez Informations-Technologie GmbH in Detmold.